Glossar

Die Welt des Glases von A bis Z

Abdichten

Verfugen von Glas mit speziell geeigneten Dichtstoffen 

Absorbierend

Eigenschaft, einen Anteil der Strahlung bzw. Energiestrahlung durch das Glas aufzunehmen  

Absturzhemmend

Verhindert das Abstürzen von Personen (z.B. bei Brüstungen) 

Acrylglas

Gegossenes oder extrudiertes "Kunststoffglas" auf Acrylbasis. Mechanisch bearbeitbar (Sägen, Bohren, Fräsen etc.), vergilbt unter UV-Einstrahlung, hat eine geringe Oberflächenhärte (kratzempfindlich).

Alarmglas ESG

Einscheiben-Sicherheitsglas mit eingebrannter, elektrisch leitender Alarmschleife. Bei Glasbruch wird der Strom unterbrochen und Alarm ausgelöst. 

Alarmglas VSG 

Verbund-Sicherheitsglas mit eingelegten Alarmdrähten, die bei Beschädigung Alarm auslösen

Ansenken

Anphasen von gebohrten Glaslöchern

Antikglas

Glas mit unregelmässiger Oberflächenstruktur mit Schlieren und Blasen 

APTK

Abk. aus dem Dichtstoffbereich: Aethylen-Propylen-Terpolymer-Kautschuk (alte Abkürzung für EPDM) 

Antikspiegel

Spiegel mit künstlich erzeugter Alterungserscheinung

Antireflexglas

Interferenzoptisch entspiegeltes Glas mit Lichtrefexion < 1 % (beidseitige Entspiegelung) z.B. Luxar "Classic".

Ballwurfsicher

Geprüfte Ballwurfsicherheit

Bedrucken

Aufbringen von Farbe mit verschiedenen Druckverfahren

Befahrbar

Geeignet für das Befahren mit Fahrzeugen

Belegen

Aufbringen der Silberschicht bei Spiegeln

Beschichten

Aufbringen von Edelmetallschichten auf Floatglas

Betongläser

Gepresste massive Gläser für begeh- und befahrbare Konstruktionen

Biegen

Verformen (i.d.R. in einem Wärmeprozess)

Bilderglas

Dünnes Glas, spiegelnd oder entspiegelt (antireflex), zum Schutz von Bildflächen. Das führende Bilderglas ist Luxar "Classic".

Bleigläser

Bleihaltiges Glas zum Schutz gegen Röntgenstrahlen

Bleiverglasung

Mittels Bleiruten zu einer Glasscheibe zusammengefügte kleine Glasstücke

Bogenglas

Mittels einer Form durch einen Wärmeprozess verformtes Glas

Bohren

Anbringen von Löchern

Borosilikatglas

Feuerfestes, hoch temperaturwechselbeständiges Glas

Brandschutzglas

Geprüftes und/oder feuerpolizeilich zugelassenes Glas

Butzenglas

Der Butzen ist ein mundgeblasenes Glas. Eine Butzenscheibe entsteht durch das Fassen der Butzen mittels Bleiruten. Mit der gleichen Bezeichnung wird auch ein Gussglas gefertigt.

Chemikalienresistent

Beständig gegen Säuren und Laugen

CVG Chemisch vorgespanntes Glas

Glas mit höherer Biegebruchfestigkeit und Temperaturwechselbeständigkeit, jedoch im Bruchbild ähnlich dem Floatglas

Dallglas

Gegossene, durchgefärbte, lichtdurchlässige, dicke Glasplatte mit Lavastruktur 

Drahtglas

Gussglas mit Drahtnetzeinlage mit geringerer Biegebruchfestigkeit als normales Glas vergleichbarer Dicke (siehe auch Produktbeschrieb zu Ornamentglas: Link).

Drahtornamentglas

Gussglas mit Drahtnetzeinlage und einseitig- oder doppelseitiger Oberflächenstruktur (siehe auch Produktbeschrieb zu Ornamentglas: Link).

Drahtspiegelglas

Mechanisch bearbeitetes planparalleles und oberflächenpoliertes Glas mit Drahtnetzeinlage mit geringerer Biegebruchfestigkeit als normales Glas vergleichbarer Dicke.

Dünnglas

Gruppe von Gläsern die in der Regel dünner als 2 mm sind (nicht für Bauzwecke)

Durchbruchhemmend

Das Durchdringen eines Glases wird verzögert (einbruchhemmend) 

Durchscheinend

Lichtdurchlässig, aber nicht klar durchsichtig

Durchschusshemmend

Das Durchdringen von Geschossen wird verhindert (schusssicher)

Durchsichthemmend

Lichtdurchlässig, aber stark vermindert durchsichtig

Durchsichtig

Keine Einschränkung der Durchsicht

Durchwurfhemmend

Das Durchdringen von geworfenen oder geschleuderten Gegenständen wird verhindert 

Ecken stossen

Abstumpfen der Ecken

Eigengewicht

1 m² Glas mit 1 mm Dicke wiegt 2,5 kg

Einbruchhemmend

Das Durchdringen eines Glases wird verzögert

Emaillieren

Einbrennen von keramischen Farben oder Glasschmelzfarben bei einer Temperartur über 600°C

Entspiegeln

Vermindern der Reflexion des Glases durch ätzen oder beschichten

Entspiegelt

Durch Oberflächenbehandlung reduzierte Reflexion des Glases

ESG Einscheiben-Sicherheitsglas

Vorgespanntes Float- oder Gussglas mit stark erhöhter Schlag- und Biegefestigkeit sowie Temperaturwechselbeständigkeit, das bei Bruch in stumpfkantige Krümel zerfällt

Extraweiss Glas

Weisses Floatglas ohne den typischen Grünstich

Facetten schleifen

Schleifen einer abgeschrägten Kante, Winkel kleiner als 45°

Fahrzeugglas

Oberbegriff für alle im Fahrzeugbau verwendeten Gläser

Fensterglas

Im maschinellen Ziehverfahren hergestelltes planes Glas

Feuchtigkeitsresistent

Nimmt keine Feuchtigkeit auf und gibt auch keine ab, dadurch keine Formveränderung wie Quellen, Verziehen, Schwinden, Verwerfen etc.

Feuerfest

Hohe Beständigkeit auf Temperaturwechsel

Feuerpolitur

Veredelung der Glasoberfläche ("polieren") durch spezielle Wärmebehandlung.

FIRESWISS

Brandschutzglas der Glas Trösch Gruppe

Flachglas

Oberbegriff für alle ebenen Gläser wie Platten, Tafeln und Scheiben

Floatglas

Im Floatverfahren (schwimmend auf flüssigem Zinn) hergestelltes Glas. Weist zwei absolut planparallele Oberflächen auf.

Fräsen

Trennen und ausschneiden von vorwiegend dicken, meistens Verbundsicherheitsgläsern, mittels Fräswerkzeugen

Ganzglas

Oberbegriff für Glasanwendungen in ESG mit Metallbeschlägen als Türen, Schalter, Windfänge etc.

Geätztes Glas

Glas mit chemisch erzeugter matter Ganz- oder Teiloberfläche

Gehrungen schleifen

Schleifen einer abgeschrägten Kante, Winkel 45° oder grösser

Geruchsneutral

Nimmt keine Gerüche an und gibt auch keine ab

Glas

Unterkühltes, anorganisches Schmelzprodukt mit amorphem (nicht kristallförmigem) inneren Aufbau

Glasbausteine

Zwei im Pressverfahren hergestellte Schalen, die zu einem hohlen Glaskörper zusammengefügt werden

Glasbeschläge

Beschläge aller Art, die sich für den Werkstoff Glas eignen, wie Türgriffe, Scharniere, Schlösser, Schieber etc.

Glasbruchhemmend

Erhöht widerstandsfähig gegen Glasbruch

Glasdichtstoffe

Dichtungsmaterialien, die für Glas besonders geeignet sind

Glashaltesysteme

Spezielle Haltesysteme für Glaskonstruktionen wie Fassaden, Vordächer etc.

Glastreppen

Treppenkonstruktionen mit Stufen aus Verbundsicherheitsglas

Goetheglas

Maschinengezogenes farbloses Fensterglas, das nach der alten Fernsterverglasung des Frankfurter Goethehauses benannt ist. Wird zur Restaurierung historischer Verglasungen verwendet.

Gravieren

Erzeugen von Ornamenten, Schriften und Verzierungen durch mechanische Oberflächenbearbeitung

Gussantikglas

Im kontinuierlichen Walzverfahren hergestelltes Gussglas mit nachgeahmter antiker Oberflächenstruktur

Hagelsicher

Resistent gegen Beschlag von Hagelkörnern

Heglas

Isolierglas der Glas Trösch Gruppe

Heizglas

Mit Widerstands-Heizelementen wie elektrisch leitfähige Drähte (VSG), aufgedruckte elektrische Leiter oder elektrisch leitfähige Oberflächenbeschichtungen versehenes Glas

Hoch hygienisch

Leicht zu reinigen, kein Nährboden für Mikroorganismen

Hohlglas

Oberbegriff für Glasbehälter aller Art wie zB. Flaschen

Gussglas

Durchscheinendes, planes Flachglas, das seine einseitige oder beidseitige Oberfläche mit oder ohne Ornament im Maschinenwalzverfahren erhält (s. Produktbeschrieb Ornamentglas: Link)

Isolierglas

Ein Verglasungselement, bestehend aus zwei oder mehreren Glasscheiben, getrennt durch einen oder mehrere luft- bzw. gasgefüllte Zwischenräume, das an den Rändern luft-, gas- und feuchtigkeitsdicht verbunden ist.

keine Begriffe

Kathedralglas

Weisses oder farbiges Ornamentglas mit einer Oberfläche die gehämmert aussieht 

Kerben schleifen

Einschleifen einer muldenartigen Kerbe an der Glasoberfläche zum horizontalen Schieben des Glases bei Möbeln oder Schalteranlagen

Kleben

Verbinden von Glas und Metall mittels geeigneten Klebern

Kristallglas

Häufige und gebräuchliche Bezeichnung für meist bleihaltiges, geschliffenes Hohlglas mit erhöhter Lichtbrechzahl

Lichtstreuend/Diffus

Licht wird gebrochen und umgelenkt wie beispielsweise durch ornamentartige Oberflächenstruktur

LUXAR

Entspiegeltes Glas der Glas Trösch Gruppe

Marbrit

Ein in der Masse gefärbtes, gezogenes Maschinenglas mit einseitig glatter und rückseitig gerippter Oberfläche

Mattglas

Durch Ätzen oder Sandstrahlen aufgerautes Glas

Mattieren

Ätzen oder sandstrahlen von Glasoberflächen

Messingverglasung

Kusterverglasung aus kleinen Gläsern die mittels speziellen Messingprofilen zu einer Glasscheibe zusammengefügt werden

Milchglas

Milchweisses Opakglas

Milchüberfangglas

Zweischichtenglas mit farbloser Grundschicht und einer milchig getrübten gleichmässigen Überzugsschicht

Mundgeblasenes Glas

Mittels Glasmacherpfeife nach alter Methode hergestelltes, meist farbiges Spezialglas

Neuantikglas

Das Neuantikglas ist ein mundgeblasenes Glas, das nach traditionellen Fertigungsmethoden hergestellt wird. Nicht zu verwechseln mit maschinengezogenem Neuantikglas.

Oberflächenveredelung

Nachträgliche Bearbeitung der Oberfläche von Flachgläsern durch Schleifen, Polieren, Ätzen, Sandstrahlen usw.

Opakglas

Weisses oder in der Masse gefärbtes undurchsichtiges Glas

Opalglas

Auch Opalüberfangglas, Lichtstreuendes Glas mit farbloser oder farbiger Grundschicht und opalisierendem Überfang

Ornamentglas

Im Maschinenwalzverfahren hergestelltes Gussglas, farblos oder farbig, mit ein- oder beidseitig reliefartig geformten Oberflächen

Panzerglas

Ist eine früher verwendete allgemeine Bezeichnung für Verbundsicherheitsglas aus mehr als zwei Scheiben, das insbesondere hohe Sicherheit gegen Schüsse und Schlageinwirkungen bietet 

Parsol

Ein in der Masse durchgefärbtes Floatglas mit wärmeabsorbierenden Eigenschaften

Plexiglas

Oberbegriff für gegossene Kunststoffgläser

Polieren

Schnittkante blank poliert als gerade Kante mit 45° Phase oder runde bzw. halbrunde Kante etc.

Poliertes Drahtglas

Planes, durchsichtiges, klares Kalk-Natronglas mit parallelen und polierten Oberflächen, das durch Schleifen und Polieren der Oberflächen von Drahtornamentglas hergestellt wird. (s. auch Produktbeschrieb zu Ornamentglas)

Polycarbonatglas

Extrudiertes Kunststoffglas auf Polycarbonatbasis, erhöht schlagsicher

Pressglas

Durch einen Pressvorgang geformtes Glas, wie der Glasbaustein

Profilbauglas

Ein als U-Profil im Maschinenwalzverfahren hergestelltes Gussglas mit einer Ornamentierung auf der Aussenseite.

Psi-Wert

Psi-Wert wird der lineare Wärmedurchgangskoeffizient des Übergangs Rahmen-Glasrand-Glas genannt. Dieser Wert wird bei der U-Wert-Berechnung des Isolierglases miteinbezogen und formuliert den zusätzlichen Wärmeabgang im Bereich des Randverbundes. Der Psi-Wert ist abhängig vom Isolierglasabstandhaltermaterial und dem Fensterrahmenmaterial sowie der Anzahl der verwendeten Isoliergläser (2- oder 3-fach).

keine Begriffe

Reflektierend

Eigenschaft, einen Anteil der Strahlung durch das Glas zurück zu werfen

Reflexarm

Eingeschränkte Reflexion des Glases

Reflexarmes Glas

Mattiertes Bilderglas, das sich nur eignet, wenn sich das betrachtete Bild in geringem Abstand zum Glas befindet.

Nicht zu verwechseln mit dem qualitativ weit überlegenen entspiegelten Bilderglas Luxar "Classic".

Ritzen

Hobbymässiges Dekorieren von Glasoberflächen mittels entsprechendem Ritzwerkzeug

Rodieren

Matt schleifen

Rohglas

Gussglas, ähnlich dem Kathedralglas, das in grösseren Dicken hergestellt werden kann

Röntgenschutzglas

Hochbleihaltiges Glas mit starker Absorbtionsfähigkeit für Röntgenstrahlen

Rundecken schleifen

Schleifen der Ecken mit einem bestimmten Radius

Rutschhemmend

Vermindert die Rutschgefahr durch Behandlung der Oberfläche

Sägen

Trennen und ausschneiden von vorwiegend dicken, meistens Verbundsicherheitsgläsern, mittels Sägewerkzeugen

Sandstrahlen

Mechanisches Aufrauhen der Glasoberfläche mit Sand

Satinieren

Sandstrahlen der Glasoberfläche und anschliessendes Glätten mit Flusssäure

Säumen

Unbearbeitete Schnittkanten im Winkel von 45° verletzungshemmend brechen

Schallschutzglas

Glas mit erhöhten Schalldämmeigenschaften

Schneiden

Ritzen mit Diamant- oder Hartmetallrädchen und anschliessendes Brechen wobei die sogenannte Schnittkante entsteht

Schrägecken schleifen

Diagonales Abschleifen der Ecken 

Seidenmattiert

Feingeätztes Glas mit diffuser und nicht spiegelnder Reflexion

Sicherheitsspiegel

Belegtes ESG und VSG oder Acryl- und Polycarbonatglas

Signalgläser

Gläser für Lichtsignale im Strassen-, Bahn- und Schifffahrtsverkehr in den Farben Rot, Grün, Gelb und Blau

SILVERSTAR

Isolierglas der Glas Trösch Gruppe mit mindestens einer Wärmedämmbeschichtung

Sonnenschutzglas

Glas, das Sonnenschutzfunktionen übernehmen kann (tiefer g-Wert)

Spiegel

Im Spritzverfahren mit einer Silberschicht belegtes und mit einer Kupferschicht und einem Decklack versehenes klares oder farbiges Floatglas

Spiegelglas

Mechanisch bearbeitetes planparalleles und oberflächenpoliertes Glas

Spiegelnd

Natürliche spiegelnde Reflexion des Glases

Spiegelrohglas

Ein mit Glattwalzen geformtes Gussglas mit nur schwach gemusterten Oberflächen, das früher zur Herstellung von Spiegelglas dient

Spionspiegel

Halbdurchsichtig belegte Gläser, die von der dunklen zur hellen Seite Durchsicht gewähren, nicht aber umgekehrt 

Splitterbindend

Bei Bruch werden die Splitter zusammengehalten

Sprengwirkungshemmend

Widerstandsfähig gegen definierte Entwicklung von Druckwellen bei Explosionen

SUNSTOP

Sonnenschutzgläser der Glas Trösch Gruppe

SWISSDUREX ALARM

Alarmglas ESG der Glas Trösch Gruppe

SWISSDUREX DECO / SWISSLAMEX DECO

Siebbedrucktes Glas der Glas Trösch Gruppe

SWISSDUREX

Einscheibensicherheitsglas der Glas Trösch Gruppe

SWISSFORM

Bogenglas der Glas Trösch Gruppe

SWISSLAMEX

Verbundsicherheitsglas der Glas Trösch Gruppe

SWISSSTEP

Glastreppenstufen mit Halterungssystem und Antiglissstreifen der Glas Trösch Gruppe

SWISSWALL

Glaspunkthaltesystem für Einfach- und Mehrscheibenglas der Glas Trösch Gruppe

Termolux

Lichtstreuendes, undurchsichtiges Glaselement mit zwischen zwei Glasscheiben eingearbeitetes Glasseidenvlies oder Glasseidengespinnst

TVG Teilvorgespanntes Glas

Glas mit höherer Biegebruchfestigkeit und Temperaturwechselbeständigkeit, jedoch im Bruchbild ähnlich dem Floatglas

Ueberfangglas

Glas, das aus zwei oder mehreren Schichten besteht, wobei ein meist klares Glas mit einer Lichtstreuenden Schicht überzogen (überfangen) wird.

U-Wert

In der europäischen Normung werden sämtliche Grössen auf Basis ihrer englischen Wortbezeichnungen abgekürzt. Damit werden die Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) wie folgt bezeichnet:

Ug   Glas - Glazing

Uf    Rahmen - Frame

Uw   Fenster - Window

Ucw  Vorhangfassade - Curtain Walling

Verkehrsspiegel

Gewölbte Spiegel, die im Strassenverkehr eingesetzt werden

Verletzungshemmend

Eingeschränkte Verletzungsgefahr bei Glasbruch

Vorspannen

Veredelungsprozess bei dem das Glas durch einen thermischen oder chemischen Vorgang in ein System gleichbleibender Spannungsverteilung gebracht wird (Druckspannung an der Oberfläche, Zugspannung im Glaskern).

VSG Verbundsicherheitsglas

Bestehend aus mindestens zwei Scheiben, die mit mindestens einer zähelastischen, hochreissfesten PVB-Folie (Polyvinylbutyral) miteinander verbunden sind

Wärmeresistent

Nicht schmorbar, nicht brennbar, nicht entflammbar 

Wärmeschutzglas

Glas mit erhöhten Wärmedämmeigenschaften

Wasserstrahlschneiden

Schneiden von freien Formen, Eckausbrüchen, Ausschnitten und Bohrungen mit Wasserstrahl ohne Nachbearbeitung der matten Kanten

keine Begriffe

keine Begriffe

Ziehglas

Machinell gezogenes Fensterglas

Ziehstreifen

Aus dem Ziehvorgang bei maschinell gezogenem Glas mögliche Ziehwellen (lebendige Oberfläche)