SPIONSPIEGEL teilverspiegeltes Spezialglas
SPIONSPIEGEL

Spiegeleffekt von der einen Seite - ungehinderte Durchsicht von der anderen Seite

Geschützt vor Blicken erlaubt der SPIONSPIEGEL die Rolle des Beobachters einzunehmen, ohne selbst gesehen zu werden. Möglich macht dies eine mehrlagige interferenzoptische Beschichtung auf dem Glas. Wird der SPIONSPIEGEL zwischen zwei Räumen mit abweichender Belichtungsstärken als Trennelement eingesetzt, ergibt sich der gewünschte Beobachtungs- bzw. Spiegeleffekt. Die beschichtete und unbeschichtete Glasseite weisen differenzierte Reflexionswerte auf, so dass die Effekte gezielt verstärkt werden.

Der SPIONSPIEGEL ist mit unterschiedlichen Lichttransmissionswerten erhältlich, was feine Abstufungen hinsichtlich Verspiegelung und Durchsicht ermöglicht. Um die den gewünschten Effekt zu gewährleisten, muss ein Unterschied in der Beleuchtungsstärke gegeben sein. Das Lichtstärkenverhältnis zwischen beiden Räumen muss je nach Typ mindestens zwischen 1:5 und 1:15 Lux betragen.

Technische Daten

Lichttransmission 1% 12% 20% 30% 40%
Lichtreflexion (unbeschichtete Seite) 43% 34% 24% 17% 13%
Lichtreflexion (beschichtete Seite) 52% 46% 35% 28% 24%
UV-Transmission 0% 8% 8% 22% 28%
Reflexionsfarbe neutral golden neutral golden neutral unverfälscht neutral unverfälscht neutral unverfälscht

Merkmale

Anwendung

Der SPIONSPIEGEL wird bevorzugt zu Beobachtungszwecken eingesetzt:

  • Supermärkte
  • Sicherheitsbereiche
  • Konferenzräume

Oder zur bewusster Steuerung von Aus- und Einblicken:

  • Innen- und Aussenarchitektur
  • Displays

Gestaltungs- und Kombinationsmöglichkeiten

Kontakt

PDF-Download-Center