SWISSGLAZING
  • SWISSGLAZING
  • SWISSGLAZING

Grossformatige Glasfassaden ohne sichtbare Konstruktion

Mit dem Glasfassaden-System SWISSGLAZING lassen sich grossformatige Glasfassaden mit einer freien Spannweite der einzelnen Glaselemente von bis zu 6 Meter Höhe realisieren. Ermöglicht wird dies durch eine neue Generation von Verbundsicherheitgläsern SWISSGLAZING ULTRA STRONG, welche sich im Vergleich zu üblichem VSG mit einer erhöhten Steifigkeit und Festigkeit auszeichnen. Durch den Einsatz dieses Glasfassaden-Systems kann auf eine sichtbare Fassadenkonstruktion verzichtet werden, was für eine einmalige Querdurchsicht in der Fassade sorgt.

Merkmale

  • Spannweiten bis 6 Meter sind realisierbar.
  • Höchste Transparenz, da keine sichtbare Fassadenkonstruktion vorhanden ist.
  • Für Fassaden mit hohen Windlasten.
  • Die Glasaufbauten sind so gewählt, dass unter maximaler Belastung eine Verformung von L/100 nicht überschritten wird.
  • Kosteneinsparung infolge des Wegfalls der Pfosten-Riegel-Konstruktion.
  • Auch ein Einsatz in Form von Glaslamellen ist gegeben.
  • Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten mit Verbundsicherheitsglas.
  • Die Raumhohe Verglasung ist generell absturzsichernd.
  • Keine aufwendigen statischen Berechnungen, denn für die vorgegebenen Glasaufbauten besteht eine Typenstatik.

Anwendung

  • Grossformatige vorgehängte Glasfassaden

Gestaltungs- und Kombinationsmöglichkeiten

Kontakt

Referenzobjekte

PDF-Download-Center